Gemüse

 Unser leckeres Gemüse gibt es in Form eines Gemüse Abos - von Mai bis November.

Das Abo beinhaltet für eine Saison einmal wöchentlich eine bunte Gemüsevielfalt - gewachsen auf unserem Sommerfeld.

Jeden Freitag steht es erntefrisch in unserem Gwölb zur Abholung.

HIER erfährst du genau, wie es funktioniert!

 

erste versuche

Mir war es bis jetzt immer sehr wichtig, ein geschmackvolles, ökologisch angebautes Gemüse, möglichst unverpackt, ohne weite Strecken zu fahren, zu kaufen. 

Da es für mich nicht so einfach zu finden war - pflanzte ich mehr und mehr selbst an. Bisher habe ich als Selbstversorgung Gemüse auf Hügelbeeten (nach Sepp Holzer-Permakultur) angebaut.

 

Und nun ist es mir ein großes Anliegen, auch möglichst viele Menschen in meiner Umgebung mit Gemüse (nach meinen oben beschriebenen strengen Kriterien ;) ) zu versorgen. 

 

2021 ist mein erstes Jahr in welchem ich das Gemüse-Projekt startete. Für mich ganz schön aufregend! Heuer pflanzte ich etwas mehr Gemüse als gewohnt.

 

Schon im Herbst 2020 begann ich am Sommerfeld am Acker, in Handarbeit Beete anzulegen und einen Folientunnel aufzustellen.

zur ernte

Was ich mit Sicherheit weiß: ich werde heuer eine Menge an Erfahrung sammeln. Durchs WWOOFen 2020 und durch den Market Gardening Kurs sind mir viiiele neue Ideen gekommen und werde heuer einige davon ausprobieren. Zusätzlich werde ich die Vorlieben und Bedürfnisse von einigen Pflänzchen erst heuer richtig gut kennenlernen ;).

 

Tja, und so wirds manches geben, das gut funktioniert, und manches eben nicht. Auf jeden Fall werde ich draus lernen und für nächstes Jahr um ein paar Erfahrungen reicher sein.